Shape.ru: wie die sonnigen Brandwunden zu vermeiden

Der Sommer nahert sich dem Aquator. Naher blieb es zu den Nordbreiten allem Anschein nach der Hitze schon ganz kurz ubrig, also, wird in russischem Suden der Sonne noch mit dem Uberfluss ausreichen. Auch wird er und jenem aus den Russen ausreichen, wer sich auf die Erholung in die Sudlander versammelt hat.

Nach dem Wesen ist die sonnige Braunung schutz- der Reaktionen des Organismus auf das Ultraviolett – er wie sich eigentumlich mit "dem Schutzfilm” abdecken wurde. Wie bekannt, der Uberfluss des Ultraviolettes ist fur die Kafige unserer Haut verderblich – er trocknet aus und macht sie alt. Wir werden und uber die Risiken der onkologischen Erkrankungen nicht vergessen.

Fur den Schutz vor der Durchdringung des tuckischen Ultraviolettes in die tiefen Schichten der Haut modern kosmetologitscheskaja gibt die Industrie eine Menge der Schutzmittel aus. Wobei es, sich deutlich bewu?t zu sein ist notig, dass das Ziel der gegebenen Mittel – nicht nur der Schutz der Haut wahrend des Liegens am Strand, aber in der alltaglichen Wirklichkeit, wenn wir aus dem Raum auf die Stra?e in den hellen sonnigen Tag hinausgehen. Die modernen Sonnenschutzmittel au?erdem dass sie halten die Durchdringung des Ultraviolettes auf, befeuchten die Haut auch, was im Kampf mit ihrem Altern au?erst wichtig ist.

Es ist notig zu meinen, was, von der Sonnenschutzcreme schmiert zu werden mehrmals im Tag, und wie mindestens alle 2 Stunden folgt, wenn Sie sich dabei in der Sonne regelma?ig befinden. Wenn Sie der Tag am Strand verbringen, so ist notig es nach jedem Ausgang aus dem Wasser einzucremen. Sie erinnern sich, dass die Wolken (wie auch den Regenschirm am Strand) kein sicherer Schutz vor dem Ultraviolett sind.

Wenn es Ihnen nur auf das Parchen der Tage gelang, sich zur Sonne "durchzusetzen", bemuhen Sie sich chwatanut es mit dem Vorrat niemals. Der Sonne ohne Unterschied, wird Ihre Erholung wieviel dauern und es brennt sich wie ublich. Deshalb in den Urlaub zum Meer und der Sonne herausgekommen, vergrossern Sie die Zeit des Verbleibs am Strand allmahlich: 30 Minuten, 45 Minuten, 2 Stunden. Und weiter – durch 2 Stunden mit den Pausen ware es mit der gro?en Pause im Laufe der Zeit von 11 Uhr bis 16 Uhr eben wunschenswert. Ubrigens wird je Ihre Braunung langsamer anwachsen, desto sich seine Schattierung schoner erweisen wird und desto mehr Zeit wird er nach Ihrer Ruckfuhrung nach Hause durchhalten.

Vergessen Sie nach der Annahme der Sonnenbader obligatorisch nicht, die befeuchtenden Cremes, einschlie?lich fur die Grundstucke der Haut, die sich unter dem Badeanzug befinden zu verwenden.

Seien Sie gesund!