8 % der russischen Internetbenutzer benutzen sozsetjami nicht

Guten Tag, die Freunde! Das Internet hat unsere Verstande und unsere Herze ergriffen. Mit jedem gewohnten Tag wachst unsere Abhangigkeit von ihm. Und es dabei, in Russland ist der Anteil der Menschen, die das mobile Internet benutzen immer noch sehr klein. Je nach weiter wird "smartfonisazii" der Burger, die Internet-Abhangigkeit und die Zeit, die von unseren Landsleuten in den Netzen durchgefuhrt wird, nur wachsen.

Aber Wichtigstes vom Treiber der Gro?e der Popularitat des Internets in den Verstanden der Russen sind die sozialen Netze. 8 10 erwachsenen Benutzern des Runets (benutzen, wer als 18 Jahre alterer ist) taglich die sozialen Netze, wobei, mehr 70 Prozente von ihnen – noch mehr 3 Jahre. Es sind die Daten der neulichen Umfrage, die von der Gesellschaft "Ромир" unter unseren 1000 Landsleuten im Alter von den 18-60 Jahren durchgefuhrt ist, wohnend in verschiedenen Regionen des Landes dies.

Wie 60 Prozente der Befragten eingestanden haben, verbringen sie in den sozialen Netzen nicht weniger als Stunde im Tag, leben 25 Prozente – von der Stunde bis zu drei, 4 Prozente "im Netz” (tatsachlich aus dem Internet nicht hinausgehend). Es ist interessant, dass 18 Prozente der aktiven Benutzer der sozialen Netze diesen Kanal nicht nur fur den personlichen Verkehr und die Unterhaltungen, sondern auch in den dienstlichen Zielen verwenden.

Die Frauen aktiver, als des Mannes, benutzen die sozialen Netze – 87 Prozente gegen 73. Das aktivste Alter in sozsetjach unter den Befragten – von 18 bis zu 24 Jahren. Weiter sinkt als Aktivitat und unter den Russen ist 45 Jahre der Benutzer der sozialen Netze nur als 73 Prozente (alterer eigentlich, auch ist es nicht wenig).

Popularst sozsetjami bei unseren Landsleuten sind WKontakte und die Mitschuler. Wobei, erste die meiste Nachfrage dabei benutzen, wem es noch keine 35 Jahre, und "odnoklassnitschajut" hauptsachlich gibt, wer als dieses Alter alterer ist. Mit dem bedeutenden Ruckstand im Niveau der Popularitat von den einheimischen Projekten befinden sich bei den Russen die weltweiten Granden – Facebook und Twitter.

Und nur 8 % der russischen Internetbenutzer benutzten sozsetjami niemals.