Wie das Kinderzimmer in die Zonen zu teilen?

Das Kind soll in der Wohnung den Winkel, im Ideal – den Zimmer haben, – ist der Traum jedes Elternteils (und des Kindes, wenn er heranwachsen wird) dies. Bei ihm (beim Vorhandensein beim Kind des eigenen Zimmers) ist ihr richtiges Arrangement sehr wichtig.

Also, im Kinderzimmer sind notwendig:

  • Die Schlafzone;
  • Die Spielzone;
  • Die Lehrzone.

Wenn die Flache des Kinderzimmers zulasst, die Teilung der Zonen zu erfullen nicht nur ist rein bedingt, so kann man es die folgenden Weisen machen:

1. Die Scheidewande.

Der Kleidung mit den speziell aufgebauten Scheidewanden zum Beispiel aus gipsokartona, als Scheidewande konnen die Gegenstande der Innenansicht und der Mobel auftreten. Die modernen Produzenten der Kindermobel stellen den Eltern die gro?e Auswahl der Varianten frei – die Phantasien ist, wo rasguljatsja. Ubrigens empfehle ich: die ausgezeichnete Mobel in die Zimmer fur die Teenager, der Schuler, der Vorschulkinder und der Neugeborenen auf den Seiten des Internet-Geschaftes “Mobelpartei”: http://www.mpartya.ru/catalog/detskaya-mebel-vsex-proizvoditelej-zdes. Das Kinderbett, das Sofa, den Schrank, die Kommode – das alles wird fur die Teilung des Kinderzimmers in den abgesonderten Zonen herankommen.

2. Die Vorhange, der Schirmwand.

Sie werden Ihnen zulassen, den Raum einzusparen. Besonders oft verwenden die Vorhange fur die Abteilung des Schlafplatzes.

3. Verschiedene Niveaus des Fu?bodens.

Die ziemlich originelle Variante, die optisch abzutrennen die Zonen voneinander zulasst.

4. Die Nutzung verschiedener Besatzmaterialien fur verschiedene Zonen.

Auch die originelle visuale Variante, die verschiedene Farbung oder die Fakturen der Wande jedes der Zonen und sogar die Anwendung in ihnen verschiedene napolnych die Deckungen vorsieht.

Im Allgemeinen, es gibt keine Grenze der Phantasie!