Die Emotionen der jungen Mutter

In Wirklichkeit fallt es der jungen Mutter sehr schwer. Nein, denken Sie nicht nach, dass ja so schwer physisch, das ganze Problem in ihrem emotionalen Zustand. Aus dem Entbindungsheim angekommen, und mit dem Kleinkind eine, die Mutter nach der Geburt aller in den Besorgnissen uber den Kleinen geblieben. Sie versteht nicht ganz, dass mit ihm, auch als sich mit ihm zu machen zu fuhren.

Der Abgang des Neugeborenen.

Zuerst, die junge Mutter erlebt anlasslich des Weinens des Kleinkindes sehr.

Sie furchtet, was etwas nicht so macht und davon wird der nicht ruhige Zustand des Neugeborenen provoziert. Furchten Sie nicht, Sie alle machen Sie richtig, lernen einfach, das Kind zu verstehen.Je fruher konnen Sie es machen, desto Ihnen komfortabeler sein wird. Weine des Kindes ist sein Signal daruber, dass ihm etwas notwendig ist. Er braucht klein und jetzt das Essen, die trockene Windel und den vollwertigen Traum. Diese Liste nicht so ist, um zu verstehen gro?, dass es dem Knirps notwendig ist. Es ist wichtig, zu verstehen, wenn der Knirps das Unbehagen erprobt. Wird etwas Wochen gehen, und die Mutter wird lernen, zu unterscheiden, wenn dem Kleinen hei? ist und was bei ihm weh tut.

In die ersten Monate des Lebens, Sie konnen auf das Problem darm- kolikow der Kleinkinder zusammensto?en.

Sie konnen bemerken, dass wahrend des Futterns oder nach ihm, der Kleine nicht ruhig wird: er zieht die Stiele zum Bauchlein ein, schreit und errotet. Die warme Windel und wykladywanije des Kleinen auf den Bauch vor dem Futtern werden sicher helfen, den Zustand des Kleinkindes zu erleichtern.

Das Kind kann vor dem Traum systematisch weinen.

Das Kleinkind ist, trocken satt, ihm nescharko ist nicht kalt, und dennoch schreit? Einfach sein Nervensystem noch unreif und er kann etwas Minuten vor dem Traum pokritschat. Beunruhigen Sie sich nicht, nach drei Monaten wird es gehen. Wenn gibt es, gibt es den Anlass wird an den Nervenarzt behandeln. Der Kleine weint wahrend des Spaziergangs? Es klart sich mit der selben Unreife des Nervensystemes. Einfach andert sich fur ihn die gewohnheitsma?ige Lage, es andert sich die Temperatur und die Beleuchtung, die das Nervensystem des Kleinkindes anregen, dass auch das Weinen provoziert. Nur muss man daraus das Problem nicht machen. Sie erinnern sich, dass es vorubergehend und alles gehen wird. Bemuhen Sie sich, das Kleinkind zu beruhigen, auf den Arm genommen.

Furchten Sie nicht, dass wenn genug Aufmerksamkeit dem Kleinen geben werden, so werden es verwohnen.

Dem Knirps ist Ihre Warme und die Liebkosung notwendig. Wenn das Baby bei Ihnen auf den Handen, er Sie fuhlt, beruhigt Ihr Geruch, das Schlagen Ihres Herzes, es es. Der Mangel der Aufmerksamkeit dem Kind, bremst seine Entwicklung. Je grosser werden Sie der Aufmerksamkeit dem Neugeborenen zuteilen, desto schneller und sein Lacheln und die Liebe zu Ihnen in seinen Augen erwunschter sehen werden. Denken Sie nicht, dass der Kleine noch klein und ganz nichts versteht, er fuhlt allen sehr gut. Wenn Sie das Kind auf der kunstlichen Ernahrung, so sagen Sie mit ihm, wenn Sie es futtern, zu diesem Moment auf dem Arm halten, wenn auch Ihre ganze Sorge findet.

Fast alle Mutter zu furchten, den Knirps fallen zulassen.

Besonders stark solche Angst wird wahrend des Badens gezeigt. Die Mutter furchtet, was nicht festhalten wird und wird den Kleinen unter das Wasser fallen lassen. Erstens wird keine Mutter das Baby, den Instinkt bei ihr solchen werfen, und zweitens wird – wenn schon und solche Not geschehen, so ist es der Kleine bis zu drei Monaten instinktiv halt die Atmung unter dem Wasser auf. Wenn das Kind alter und sachlebnul das Wasser, es unter dem Winkel 45 Grad neigen Sie, und ist es er otkaschljajetsja gut. Nur muss man nicht in Panik verfallen. Die Panik ist hier gar nicht notig. Es ist am besten, dass in die ersten Baden des Kleinkindes jemand Ihnen (der Mann, die Mutter, den Vater, das altere Kind hilft). Wenn es keine solche Moglichkeit gibt, erwerben Sie im Kindergeschaft die spezielle Liege fur das Baden der Kleinkinder oder plawatelnyj den Kreis fur die Neugeborenen. Er nimmt sich auf dem Hals des Babys gut zusammen und erlaubt ihm frei, sich im Badezimmer zu bewegen, und die Hauptsache, befreit Ihre Hande. So Ihnen wird ruhiger sein.

Der mutterliche Instinkt zwingt die Mutter standig zu erleben und, um das Kind zu furchten.

Sie furchten, dass in der Nacht zufallig es erdrucken Sie, dass er sich von der Milch verschlucken wird, dass er usw. Dieser normale Zustand der Mutter nach der Geburt fallen wird. Werden Sie geschwacht, alles wird gut sein. Man muss sich nicht stark anstrengen, der Kleine fuhlt es. Sie erinnern sich, dass jetzt die Besorgnis Ihr standiger Zustand wird, hier wirst du nichts schon machen, alle Mutter so leben. In diese Minute haben Sie sich wahrscheinlich an die Worter Ihrer Mutter erinnert: «Ich erlebe fur dich». Jetzt wartet solches auf Sie, Sie selbst die Mutter.

Damit es Ihnen leichter war wird mit der neuen Aufgabe zurechtkommen, werden etwas segenbringenden Rate beachten, werden einige ihnen Ihnen genau nutzlich sein.

  • Nicht kipjatite das Wasser fur das Baden des Kleinen, wenn bei Ihnen die zentralisierte Wasserversorgung. Fur die ersten Baden nehmen Sie das notwendige Wasser ins Bad besser zusammen, und stellen Sie auf tschassik, verteidigt zu werden, lass es wird das Chlor hinausgehen. Man muss ins Wasser nichts (den Kaliumpermanganat, des Grases usw.) nicht erganzen.
  • Von straft pelenanija werden die Stiele des Kleinen nicht ebener sein.
  • Einmalig podgusniki schaden dem Kind nicht, wenn sie rechtzeitig zu tauschen. Die Temperatur bei ihnen solche, wie auch in marlewom podgusnike.
  • Die Nutzung slinga schadet dem Kind nicht. Der Kleine wird in slinge in der physiologischen Pose verlegt und mit seiner Haltung wird alles gut sein. Die Orthopaden sling empfehlen.
  • Man muss nicht denken, dass der Rucksack-Kanguru dem Kleinkind schaden wird. Wenn er auf das Tragen der Kleinkinder in der horizontalen Lage berechnet ist, so gibt es nichts gefahrlich darin.
  • Merken Sie sich, dass bei darm- kolikach die Nutzung gasootwodnoj die Horer und die Klistiere die weitere sexuelle Orientierung nicht beeinflusst schadet der Psyche des Kindes nicht.
  • Das Kind wird drin mit der Lufttemperatur hoher als 20 Grad nicht erfrieren, wenn es sein Gewicht als 3,5 als kg gibt.
  • Die durchsichtigen Absonderungen aus der Nase des Kindes ist nicht unbedingt die Erkaltung. Wenn der Kleine die Unruhe nicht au?ert, ist bei ihm der Appetit nicht verringert, so es zu behandeln kostet nicht. Machen Sie die au?erplanma?ige Ernte. 
  • Sowohl letzt, als auch das Wichtigste, man muss anlasslich alles nicht stark erleben, dass Ihnen schon stattfindende Muttis sagen werden. Ihr Kleine best und er ist einzigartig, es gibt solchen in der Welt grosser nicht. Horen Sie dem Herz zu und handeln Sie so, wie es Ihnen vorsagt.