Der schwachende mutterliche Instinkt

Wie es tonte, aber muss man anerkennen: die Mutterschaft jetzt nicht in der Ehre. Nein, den Wert der Familie, es ware voll – mit den Kindern jetzt wie auch fruher wunschenswert, ist hoch. Nur gibt es mehrere junge Frauen streben nach der Geburt des Kindes.

Wir haben uns gewohnt, zu meinen, dass die Mutter das Kind mogen soll. Anscheinend wie der mutterliche Instinkt in jeder Frau gelegt ist. Jedoch ist es nicht ganz treu. Nicht weniger spielt als wichtige Rolle die Kultur, die Erziehung, die Gesellschaft. Wenn die Frau nedopolutschila der mutterlichen Warme, jenen, selbst geboren, wird sie kaum wollen, an der Erziehung des Kindes teilzunehmen, wie wild es nicht tonen wurde. Anderem von mitzuteilen, was es bei dir nicht gibt, es moglich von vornherein nicht scheint. Als auch mit dem mutterlichen Instinkt.

Die wichtige Rolle in der Abschwachung dieses Gefuhles spielt … das soziale Wohlergehen. In selben satten Europa wird immer mehr tschajldfri – der Menschen, die das Leben begriffen wahlten "fur sich", mit allen ihren Freuden und den Vergnugen, die Kinder laufen mit diesem Modell der Welt zuwider. Wenn es aller mit der Bildung, der Arbeit, dem Geld und den Moglichkeiten in Ordnung sein ist, so will man in der Vollendung zu allem fur die sehr seltenen Falle die Kinder und barachtatsja in den Windeln gebaren. Und die Frauen-tschajldfri haben ehrlich eingestanden, dass sich mit dem mutterlichen Instinkt bei ihnen nicht gebildet hat, deshalb, sie realisiert zu werden bevorzugen in anderen sozialen Rollen.

Die Psychologen behaupten, dass die Mutterschaft eine komplizierte wertma?ige Auswahl ist, die unbedingt die Opfer fordert. Der Wert der Kinder ist jetzt klein. Es andern sich die offentlichen Normen – es andert sich auch die Beziehung zur Mutterschaft, und die moderne Lebensweise kann gesund zu ihm die Beziehung nicht bilden, im Gegenteil nimmt der Instinkt, und, um in sich es aufzudecken nur ab, es wird die ernste innere Arbeit gefordert. Es ware wunschenswert, mit dem sachkundigen Psychologen, der helfen wird, bis zu den wahrhaften Grunden der Unlust gegraben zu werden, Mutter, und sie bei jeder Frau zu werden.