Die Seefahrt der Neugeborenen

Die Seefahrt geht nur auf den Nutzen von den ersten Geburtstagen. Wenn solches klein den Stier ins Wasser ein wenig furchtbar einzutauchen, so braucht man, diese Angst zu uberwinden. Man muss beginnen mit gewohnlich Baden und zur Seefahrt allmahlich ubergehen., Je nach und zu entwickeln das Kind wachsen wird, wird sein allmahliches Gewohnen zum Wasserelement gehen.

Das erste Baden der Neugeborenen ist ein besonderes Ritual fur die Eltern.

Viele Vater und die Mutter vor diesem Prozess zu furchten. Fur heute gibt es viel Literatur fur die jungen Eltern, die davon erzahlt, wie es richtig ist, die Kleinen zu baden. Au?erdem, Sie konnen die speziellen Videostunden mit dem ausfuhrlichen Hinweis anschauen, dass auch wie zu machen. Sicher, Sie haben Verwandten, der Gro?mutter oder der Mutter, die, wie wissen mit den Kindern zu behandeln. Bitten Sie ihrer Hilfe, wenn auch die richtige Weise des Badens des Kindes vorfuhren werden. Es schlicht, aber kann das erste-zweite Baden die Befurchtung herbeirufen, nach mehrmals Sie werden wir das Geschick finden. Wenn Sie entscheiden, sich zu beginnen, sich mit dem Kind mit der Seefahrt zu beschaftigen, konnen Sie zur speziellen Literatur auch greifen oder, der Hilfe beim Ausbilder nach der Seefahrt bitten. Er wei? die Technik der Bewegungen mit dem Kleinen im Wasser sicher.

Einige Fachkrafte behaupten, dass man den Knirps nicht zu baden braucht, bis pupotschnaja die Wunde zuheilen wird. Man muss sich daruber nicht beunruhigen. Das Baden wird dem Korper des Kleinen nicht schaden, man ist notwendig richtig, fur die Wunde einfach zu sorgen.

In die ersten Monate kann man von der Geburt des Kindes im gewohnlichen Bad oder dem Kinderbad baden.

Die Auswahl kostet hinter Ihnen, doch hangt aller von Ihrer Bequemlichkeit ab. Der Kleine noch so winzig, was ihm Stelle auch in gewohnlich tasike ist viel. Die Hauptaufgabe der Eltern – dem Kleinkind zu ermoglichen, sich an das Wasser zu gewohnen. Dabei sollen die Mutter und der Vater maximal ruhig sein, damit sich der Knirps komfortabel fuhlte und war uberzeugt, dass alles gut ist. Bis zur Geburt hielt sich das Kind im Wasser auf und die Prozedur des Badens soll ihm angenehm sein. Machen Sie alles Mogliche, damit dem Kleinen gefallen hat zu schwimmen, und er vertraute Ihnen und dem Wasser an.

In der ersten etwas Baden soll die Temperatur des Wassers im Bad 36 Grad sein.

Wenn das Wasser auf den Grad-zwei warmer sein wird, so wird sie das Kind schwachen, und wird er nicht aktiv sein. Uns ist der Ruckzustand notwendig – je es wird der Knirps, desto besser fur ihn und fur die Eltern aktiver sein. Das Wachen im Bad wird den Appetit des Kindes verstarken und wird seinen nachtlichen Traum fest machen, doch wird der Kleine ein wenig ermudet werden. Nach der Zeit die Temperatur des Wassers fur das Baden kann man auf 0,5 Grad herabsetzen. Die minimale Temperatur des Wassers fur den Knirps kann 28-29 Grad, wie im Schwimmbad sein. Berucksichtigen Sie, die Temperatur herabsetzen man muss allmahlich und auf die Reaktion des Kleinen folgen. Wenn es bemerkenswert ist, dass dem Kind oder nekomfortno kalt ist, so erganzen Sie des warmen Wassers. Die sakalywanije Knirpse soll nicht deutlich fur ihn sein soll daran die Unbequemlichkeit nicht liefern.

Legen Sie das Kind auf den Rucken, unten von den Handen unterstutzend.

Dann ersetzen Sie, die Lage auf das Senkrechte. Sie folgen auf die Reaktion des Knirpses. Werden beachten welche Lage ihm am meisten gefallt. Wahrend des Badens sagen Sie mit dem Knirps zartlich. Machen Sie mit dem Kleinen im Wasser "Acht", Sie fahren nach dem ganzen Bad.

Wenn sich dem Kind 3 Monate erfullen werden, und wird er sicher beginnen, den Kopf selbstandig zu halten, konnen Sie ihm den speziellen Kreis fur das Baden der Kleinen erwerben. Er nimmt sich auf schejke des Kleinen sicher zusammen bringt ihm das Unbehagen nicht. detok gefallen solche Kreise der Mehrheit sehr, doch konnen sie sich mit ihrer Hilfe ohne maminoj und papinoj der Hilfe selbstandig bewegen. Und es inwiefern Ihnen leichter sein wird! Sie haben eine Notwendigkeit nicht, den Kleinen zu halten. Aller wird was gefordert – fur die Bewegungen des Knirpses zu folgen, und, ihm zu helfen, sich von den Stielen vom Bad abzusto?en (die Kinder mogen es sehr). Wenn auch Ihr Baby nach der ganzen Lange des Bades schwimmt. Wenn Ihrem Kleinkind das Baden im Kreis zu baden missbehagen, so zwingen Sie es darin nicht. poupraschnjawschis auf dem Rucken, wenden Sie das Kind auf das Bauchlein um und wiederholen Sie die selben Bewegungen. Vor jeder neuen Bewegung schutteln Sie den Knirps auf dem Wasser einfach, so kann er das Wasser besser fuhlen.

In den ersten Monat des Lebens des Knirpses soll die Dauer der Beschaftigungen im Wasser 10-15 Minuten nicht ubertreten. Wenn sich dem Kind drei Monate erfullen wird, verlangern Sie die Beschaftigungen bis 20-25 Minuten. Berucksichtigen Sie, wenn der Kleine ermudet ist, und es ist nach seinen Launen und wygibaniju bemerkenswert, so stellen Sie darauf die Beschaftigungen ein.

Vom Alter drei Monate kann sich das Kind im Schwimmbad beschaftigen. Wenn Sie solche Moglichkeit haben, so konnen Sie das Abonnement ungezwungen erwerben. Im Schwimmbad wird das Kind sehr gern schwimmen, und Ihnen wird es einfacher sein, doch ist dort den hohen Wasserstand und den Kleinen, wesentlich zu halten einfacher, als im Bad es. 
In der Regel, die Dauer der Beschaftigung fur solche detok 45 Minuten. In der Gruppe beschaftigen sich nicht mehr als 6 Menschen. Es ist vollkommen naturlich, doch soll der Ausbilder die ausreichende Zahl der Aufmerksamkeit jedem Kind zuteilen. Die Fachkraft fur die Seefahrt wird etwas Ubungen fur den Knirps vorfuhren. Erstens kann er sie mit Ihrem Kleinen selbstandig sein, und Sie zu dieser Zeit studieren Sie die Bewegungen aufmerksam. Dann werden Sie mit dem Knirps selbst schwimmen. Wenn Sie einige Ubungen wunschen, so nicht zu machen sagen Sie daruber dem Ausbilder. Es handelt sich darum, dass nicht fur alle detok die Ubungen herankommen. Zum Beispiel, das Tauchen nimmt einige detki nespokojno, deshalb besser solche Bewegungen wahr, auf spater zu verlegen, wenn der Knirps heranwachsen wird.

Dank den kollektiven Beschaftigungen von der Seefahrt ist es bewiesen, dass sogar am meisten klein detki den Verkehr mit den Altersgenossen brauchen. Wahrend der Beschaftigungen erstrecken sich die Kleinen der Freund zum Freund, betrachten die umgebenden Mutter und bemuhen sich, die kleinen Kollegen nachzuahmen. Wenn mit dem Kind, das Schwimmbad nicht weniger als 6 Monate zu besuchen, so kann nach dieser Zeit der Knirps zu schwimmen lernen und selbstandig einzutauchen. Das Kind sogar zu lernen, uber dem Wasser aufgehoben zu werden, um der Schluck der Luft zu tun. Ihre Aufgabe – sich neben dem Knirps zu befinden und es in die notige Minute zu unterstutzen. Das Bad der Knirps nehmen es kann jeder Tag, und gehen ins Schwimmbad ist als 2-3 Male in der Woche besser.

Wenn der Kleine den ersten Geburtstag feiern wird, so kann man die Beschaftigungen von der Seefahrt durchfuhren spielend. Erstens schafft der Ausbilder die Lage des Vertrauens, ins Spiel die Mutter oder den Vater aufnehmend. Dann schlie?t sich der Kleine dem Prozess allmahlich an und beginnt, selbstandig zu initiieren. Prufen Sie nach, nach zehn Beschaftigungen wird der Knirps Ihren selbstandig beginnen, zu schwimmen.

Einige Schwimmbader haben die Raume der Saunen.

Es ist sehr gut, wenn Ihr Schwimmbad gerade solcher. Fuhren Sie das Kind in die Sauna auf 1 oder 2 Minuten, und spater uben Sie sich im Wasser wieder. Wie die Variante, den Knirps unter der kuhlen Dusche zu tragen, gilt es auf den Organismus sehr positiv, wird er doch und tonisirujetsja abgehartet. Wenn Sie die Moglichkeit haben, besuchen Sie das Schwimmbad standig. Es wird Ihnen und Ihrem Kleinen auf den Nutzen gehen.