Ech, ich werde zur Fahrt mitnehmen! der Krankenwagen – als Taxi!

Guten Tag, die Freunde! Das Thema der gebuhrenpflichtigen medizinischen Dienstleistungen der Beforderung der Patientinnen, die nicht keine Beziehung auf der Medizin haben, ich hob auf den Seiten des Blogs im Artikel "die Morder in den Sanitatsautos» schon.

Leider, «privat umelzy von der Medizin" haben auch andere Anwendung den Dienstleistungen – die Extrazustellung in der Kutsche des Krankenwagens der Kunden, wunschend gefunden, die Reisepfropfen herumzufahren. So kostet in Moskau die ahnliche Dienstleistung 6 Tausend Rubel in der Stunde. Die Videoaufdeckung:

Naturlich, ich bin vom Gedanken fern, zu behaupten, dass die ahnliche Willkur irgendwelche Beziehung auf das System des Gesundheitswesens der Hauptstadt hat. Hier ist viel es schone Krankenhauser, die die vieljahrigen Traditionen haben. Zum Beispiel, auf die Zahl der ahnlichen Institutionen kann man das klinische Reisekrankenhaus der Publikumsgesellschaft der RZD Semaschko bringen. Dieses modern allgemein heil-prophylaktisch die Institution, die alle Arten der arztlichen Betreuung leistet. In den Bestand des Krankenhauses namens N.A.Semaschko gehen das beratende-diagnostische Zentrum, das nach dem letzten Wort der Technik ausgestattet ist, und das Krankenhaus auf 650 kojkomest ein. Au?erdem, das Krankenhaus hat 3 polyklinische Abteilungen im Raum der Stationen Ljublino, Perowo und Kurowski. Au?er der Erweisung der beratenden-diagnostischen und stationaren arztlichen Betreuung, das Krankenhaus fuhrt die gro?e Arbeit in der Versorgung der Expertise im Teil der medizinischen bildenden Sicherheit der Bewegung der Zuge durch.

(Das Foto der Publikumsgesellschaft der RZD Semaschko)